Rückblick: Bruchertalsperre bei Marienheide

Anfang Dezember ging es an einem Herrlichen Tag zur Bruchertalsperre nach Marienheide. Dort verläuft auch einer der Bergischen-Streifzüge Nr.9

Der Weg geht eigentlich vom BF in Marienheide los, ich bin aber oberhalb des Sees nach Rodt gefahren, wenn man also aus Richtung Gummersbach kommt, fährt man am Kreisel hinter Rodt nicht nach Marienheide sondern nach Rechts, etwa 200m geht es rechts ab und dort sind links und rechts die Parkplätze.

Von dort ging es los, zuerst über die Straße, dann geradeaus bergab in Richtung des Waldes, an einer Kreuzung stößt man dann auf die 9 am Baum, die den Wanderer auf dem Bergischen Fuhrmansweg entlang lotst. Der Weg schlängelt sich durch den Wald, um später erneut an einer Straße zu münden, dort geht man rechts bis zum Kreisel dann links und in den Ort Müllenbach. Man wird an zig Hinweistafeln vorbei geleitet, und bekommt auch einen ganz alten Fuhrmannswagen zu sehen. Bevor man ganz aus dem ort raus geht, kommt auf der Linken Seite, nachdem man eine Straße überquert hat ein Restaurant, in dem man gut Essen kann.

Nun geht es geradeaus durch eine Schonung bzw offeneres Waldgelände. Hier verläuft auch der Bergische Panoramasteig

Dieser geht geradeaus weiter, wir aber wenden uns nach Links und durchqueren später eine Unterführung, dann braucht man nur noch dem Weg geradeaus zu folgen und man kommt in etwa 20 Minuten zurück zur Talsperre.

Da ich ja noch zum Bloghaus wollte habe ich die Strecke abgekürzt.

Strecke: Waldwege, geringer teil an Pfaden, teils mit wurzeln durchzogene Waldwege.

Länge 13,4km
Geh-zeit 3-4std
Einkehrmöglichkeiten

Strandhaus-Müllenbach

Direkt an der Talsperre die Tapas-Bar

Waldhotel-Marienheide
Dort kann man übernachten und richtig gut essen.

Restaurants cafes gibt es natürlich auch direkt in Marienheide.

Von Marienheide fährt Stündlich ein Zug nach Köln, immer um 13 nach, bzw auch nach Overath.

Da ich vom Weg leider keine Bilder habe bzw derzeit nicht weis wo, gibt es einige von der Talsperren Umgebung

Advertisements

8 Gedanken zu “Rückblick: Bruchertalsperre bei Marienheide

  1. Ja, habe mir Dein Album vom Blockhaus auf FB angeschaut. Die Fernsichten sind wirklich suboptimal. Aber unter den Winterbildern sind einige echt schön! Am besten gefällt mir Bild 19. Aber auch 14, 18, 21 und 26 sind sehr gelungen. Leider kann man bei einer Kompaktkamera die Blende nicht weit genug schließen, um die Sonne schön strahlenförmig abzubilden.

    Gefällt mir

  2. An meinem tag bzw an dem selben Tag war die sicht eher verhalten, ich habe es trotzdem versucht 😉 aber auch von dort oben konnte ich Traumhafte Bilder machen! Da fehlt wirklich nur noch ne Kutsche mit Pferden vorne dann wärs das perfekte bild!

    Gefällt mir

  3. Echt klasse, dieser Artikel! Und vor allen Dingen die stimmungsvollen Fotos. Da hast Du aber auch einen Traumtag erwischt! Da sieht man auch, wie wunderschön die Gegend ist. Das gilt ebenso für die anderen Talsperren dort, z.B. die Lingese. Brucher und Lingese sind übrigens beide auf der Wupperweg-Etappe 1 dabei. Und die Brucher werde ich dank eines für mich Schussel typischen Mißgeschicks in bleibender Erinnerung behalten… 😉 Und einen Bericht über Eckenhagen/Blockhaus mußt Du unbedingt irgendwann bringen. Der Fernblick von dort oben ist bei guter Sicht im Bergischen Land kaum zu toppen! 🙂

    Gefällt mir

  4. Damals Lag der Schnee auch noch nicht ganz so hoch, mitte Dezember als ich noch mal da war lag der schnee teils über 50cm. da war nmich mehr viel mir wandern, nur leider finde ich die Bilder einfach nicht mehr 😦

    Es lohnt aber sehr dort an einem schönen Tag hin zu fahren!

    Gefällt mir

  5. Danke elke , so soll es ja auch sein 😉 Ist wirklich ne herrliche Strecke, und einen GPX Track hat man sogar auch bereit gestellt! Diese Tour lohnt sich in aller hinsicht!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s