Bergisches Land Pur-Wanderung rund um Federath

Wie lange man auch wartet, dass Wetter wird und wird einfach nicht besser, die Sonne zeigt sich einfach nicht. Und so mache ich mich halt ohne sie auf zum Wanderparkplatz Federath.

parkplatz

Zuerst ging es über den Berg und durch den Wald

Wald

Dann ging es ein Stück bergab, und man kam aus dem Wald, die Aussicht war genial (Bild davon ist oben im Header)

Dann gingen wir nach rechts folgten dem Weg durch einer links kurve nach Federath.

Es ging an Federath vorbei, immer geradeaus, bis zur einer querstrasse, die nach links und noch einmal nach links. Nun sind wir auf der Straße wo wir zu vor mit dem Auto her kamen.

Den nächsten feldweg gehen wir nach rechts nach Bixnaaf, durchqueren diesen Kleinen Ort, kommen an Pferden und Ziegen vorbei, und erneut an einer Straße. Dieser Folgen wir 100m nach Links, und gehen erneut mit dem A4 nach Links und gelangen nach Schommelsnaaf. In Schommelsnaaf kommen wir an einem Weiher auf der rechten seite vorbei, hier kommt auch eine Querstrasse in dieser biegen wir Links ein, und nach 50m folgen wir dem A4 weiter nach Rechts.

Wir folgen bis oben dem A4 verlassen das A4 in Abelsnaaf und gehen halb rechts dem X22 weg dem Kurkölnerweg nach. Erneut gelangen wir an einer querstrasse oder eher feldweg, gehen nach rechts und 50m weiter nach links, hier muss man genau hin gucken, den es geht durch den Zaun!! Nach Links, weiter den berg hinauf. Oben auf der Teerstraße angekommen geht es nach rechts, und 50m weiter nach links( Nicht bis Siebelsnaaf gehen!), und man Steuert genau auf einer Bank zu von der man diesen Ausblick hat

Pano

Nach einer Rast und mit dem Ausblick geht es weiter nach rechts dem A3 und dem X22 folgend in den Wald. Oben auf einer anderen Fahrstrasse gehen wir nach Rechts in Richtung Much-Heckhaus, Wir befinden uns nun auf der Brüderstrasse der wir weiter an den Häöusern vorbei Folgen. Wo die 2 Strasse bergab geht gehen wir halb links durch einer Schranke oder besser vorbei 😉 dies ist der A7/X9 weg. Diesem folgen wir ein kurzes stück, um in einer rechts kurve scharf nach links ab zu biegen, die Einmündung ist unscheinbar, da Forstarbeiter den Wegeverlauf etwas Unkenntlich gemacht haben 😦 , der Pfad geht immer Links vom Ursprünglichen Weg!!

Dem A7/X9 Folgen wir nun durch den Wald und an einem Zaun entland bis nach Schalken hinab

schalken

In Schalken biegen wir nach Links ab, ab hier kann man je nach Witterung einfach dem Fahrweg folgen,oder geht nach etwa 500m in einer Senke nach Rechts in den Wald, an einem kleinen Bach nimmt man den Weg nach links, folgt diesem und hält sich auch oben nach Links, und man erreicht nach etwa 3 std mit Pausen im Gemütlichen Tempo das Auto

wald

Hier ist der Track zur Tour

Eine Verlängerung kann man gehen, in dem man in Heckberg nicht durch die Schranke geht, sondern geradeaus, bis zur einer Schutzhütte, dort immer links halten und um den Heckberg herum.

Anreise: Mit dem Auto von Lohmar B484 (Aggertal) in Kreuznaaf abfahren Richtung Hausen/Höffen/Marialinden, geht immer geradeaus bis ein Schild Federath kommt, hier fährt man halb Rechts, durch Federath den gerg hinauf, ein Stück durch den Wald, und hält sich links dann sieht man den Parkplatz schon.

Wenn man von der A4 kommt, richtung Overath fahren, vor Overath links Marialinden.

Anreise mit Bahn/Bus: Von Köln aus bis Overath, dort in den Bus der Nach Marialinden fährt einsteigen, hier bis Landwehr fahren, ggf den Busfahrer fragen wo man am besten aussteigt wenn man nach Federath will.

Der Einstieg für Busfahrer ist besser unterhalb von Federath, da wo es nach Bixnaaf geht

Einkehrmöglichkeiten: Gibt es in Marialinden,Much,Overath.

Streckenlänge 10km
Laufzeit: 3std (Gemütlich)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s