Genuss-Wanderung Rund um Leutesdorf

Daten zur Wanderung:
Länge: 12,3km
Gehzeit: 3 Stunden
Schwierigkeit: Mittel
Streckenbeschaffenheit:Asphalt/ Pfade

Anreise:bequem mit Bahn oder Auto B42 oder Bahn Bonn-Koblenz

TRack zur heutigen Strecke gibt’s hier

Alle Bilder gibts wie immer auf meiner Wanderseite

Advertisements

7 Gedanken zu “Genuss-Wanderung Rund um Leutesdorf

  1. DAS habe ich mir auch gedacht, die wenigen Parkplätze dort oben, da findet man doch schnell keinen stellplatz mehr, da oben, zum anderen sind die 45minuten die man angeblich bis da hoch geht nicht wirklich weit, es ist sehr gut beschildert von ganz unten
    Man kann auch nach Altwied gehen, sind so 12km, nur wie kommt man von da zurück? Scheint umständlich zu sein, wie ich das gelesen habe

    Gefällt mir

  2. Die Brombeerschenke ist an manchen Tagen proppenvoll; wer von Leutesdorf (oder der näheren Umgebung) dort hinauf kraxelt, muss wohl zwangsläufig da einkehren. 😉

    Gefällt mir

  3. Hallo Elke
    ohhhhh jaaaaa 🙂 Und vor allem auf diesem Stück das einem Urwald ähnelt, und wo man an diesem kleinen Back entlang schlendert 🙂 . Für mich ist das der Schönste abschnitt des Rheinsteiges zwischen Bonn und Koblenz. Die Schenke ist der Traum überhaupt, da wird vor allem an Wochenenden ordentlich was los sein. Von da kann man ja wie weit gucken, eigentlich schade das die keine Webcam haben, dass würde sich lohnen 🙂

    Die ecke ist einfach der Traum für mich, man hat da oben ruhe, gute Einkehrmöglichkeiten, bekommt viel zu sehen. Viele Wunderschöne Bänke die auch gepflegt werden, Schutzhütten gibt’s dort auch recht viele 🙂

    Ich habe da in der Gegend noch ne andere Tour die ich aber auch erst machen werde wenn alles Grün wird. Man sieht ja auch auf dem Navi oder im basecamp, schon wo es offen ist und wo Wälder kommen, je nachdem kann man sich da auch ne Rundstrecke Basteln. Bis nach Neuwied zum BF zu laufen ist sehr weit, und mit nem Bus bis neuwied, dann bis Leutesdorf is zu umständlich.

    LG Markus

    Gefällt mir

  4. Wie schön wird das erst sein, wenn das Grün an den Bäumen und Büschen wieder dazu kommt 🙂
    Die Brombeerschänke sieht ja vielversprechend aus. Die Tour verschiebe ich noch ein wenig, aber vermerkt ist sie auf jeden Fall.
    LG
    Elke

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s