Rheinsteig von Oberkassel nach Königswinter

Daten zur Wanderung
Länge: 15,4 km
Gehzeit: 4 Stunden

GPS Track

Wegbeschaffenheit: Forstwege

Bilder zur Wanderung

Advertisements

6 Gedanken zu “Rheinsteig von Oberkassel nach Königswinter

  1. also mehr als 10,50€ habe ich ganz selten mal ausghegeben für ein schnitzel mit Pommes und nen salat dabei, ich gucke aber auch viel nach den preisen, überall gehe ich net rein, wobei da auch das preis leistungsverhältniss passen muss 🙂

    Gefällt mir

  2. Ein komplettes Schnitzelgericht mit allem Zipp und Zapp für 12 Euro teuer??? Nöö. Das ist ein Restaurant, keine Pommesbude! Den Rot-Weiß-Grill an der Tanke Richtung Autobahn kenne ich natürlich auch. Das ist halt ’ne Imbißbude, keine Gastwirtschaft.

    Gefällt mir

  3. Das ist sehr Teuer Rainer auf der margarethenhöhe, 😮 hätte ich jetzt net gedacht, weil man da ja gut hin kommt. Wenn ich da essen gehe, dann dort wo es auf der A3 nach Köln gibt, 20m weiter auf der Rechten seite ist ein guter Imbiss!! Da zahlt man wenigstens noch normale Preise. Ok das essen mag da net so gut wein wie da oben 😉

    Gefällt mir

  4. Das Milchhäuschen hat -wie so viele- montags Ruhetag: http://www.milchhaeuschen.de/milchhaeuschen/ Aber klar, schön wird es erst, wenn man draußen auf der Terrasse sitzen kann. ich hoffe, das dauert nicht mehr lang. 🙂 Ein anständiges, sättigendes Essen zum vernünftigen Preis kriegt man auch hier: http://www.margarethenkreuz.de/index.html Der Inhaber und Koch ist ausgebildeter Arzt. Gut zu wissen, falls einem das Essen mal nicht bekommen sollte. 😉

    Gefällt mir

  5. Genau die Idee kam mir auch, ich war mir aber nicht sicher, ob die Donnerstags geöffnet haben, sonst geht man da um sonst hin, in den Schneeschauern machte das wirklich keinen spaß mehr. Essen Trinken kann man da oben schon, es ist allerdings im schnitt gut 1,50€ teurer als unten

    Da man von innen nicht heraus gucken konnte, weil noch gestrichen wird, kam das für mich eh nicht infrage.

    ich gehe daher viel lieber zum Milchhäuschen oder gehe hinauf zum Ölberhaus, da ist es zwar auch Teuer, aber so richtig Gemütlich! Und der Ausblick deutlich besser!!

    Gefällt mir

  6. Der alte Betonkasten am Drachenfels war häßlich und die Gastronomie dort drin grottig. Aber der neue Glaskasten ist tatsächlich noch häßlicher, finde ich. Einfach nur modern-stylisch. In 10 Jahren wird man das Ding wieder abreißen, weil nicht mehr modern. Ob die Gastronomie wenigstens besser geworden ist, habe ich noch nicht überprüfen können. Im Zweifel für einen guten Imbiß lieber zum Milchhäuschen weiter gehen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s