Traumschleife Baybachklamm

Nachdem ich letzte zeit eher weniger unterwegs war, möchte ich das nun intensivieren.

Am vergangenen Donnerstag ging es ins Baybachtal, da eine Einkehr nach der Tour Pflicht ist, wurde ein Start/Ziel ausgelotet. Es sollte die Schmausemühle, unten im Baybachtal sein.

Gegen 10 uhr waren wir dort gewesen, noch gab es Parkplätze, am Wochenende dürfte man da nix mehr finden.

Wir gingen entgegen dem Uhrzeiger, und kamen bald an den beiden kleinen Höhlen vorbei, dort roch es nach Feuer, offenbar hatten dort welche gelagert, was bei der Trockenheit eigentlich nicht erlaubt ist.

Es ging nun eine ganze weile durch dieses wunderbar Ruhige und Kühle Baybachtal, ein Wunderbar Grünes Tal ist das, an dem sich Navis die Zähne aus beißen :-D.

Als wir kurz vor Steffenshof ankamen, lag rechts eine sehr schön eingerichtete kleine Runde Hütte, wo eine Pause Pflicht war, die Aussicht über die weite des Hunsdrücks, lässt es einem so richtig gut gehen.

Ein weiteres kleines Seitental wurde durchquert, und bei über 30°C den nächsten Berg erklommen. Oben angekommen, begrüßte uns ein angenehmer Wind, der uns nun einige zeit begleitete.

Wie schön das der Weg fast nur im Wald unterhalb der Felder entlang ging, so hatte man Luft und noch bisschen Aussicht.

An einem weiteren Aussichtspunkt vorbei, gelangten wir wieder ins Baybachtal, und nun kommt für mich der schönste Abschnitt.

Begonnen hatte es mit einer kleinen Klettereinlage, unten angekommen, gab es einen kleinen Wasserfall, dort wurden die Schuhe ausgezogen, und erst mal getestet wie Tief es dort ist.

Tiefer als gedacht, und so wurde meine kurze Hose etwas nass, und ich kassierte Gelächter 😀

Der weitere weg verlief, über noch mehr Felsen schmalen Pfaden, und Klettereinlagen, nach rund 4 Stunden kamen wir an der Schmausemühle an, wo ich 3 Cola trank,und einen großen Salat aß

Leider gibt es nach 14uhr nicht mehr so viel zu essen, halt kleinere Gerichte. Das störte mich etwas 😦

Fazit: Wer gegen 9Uhr los geht sollte es noch vor 14uhr schaffen, aber sonst war es eine sehr schöne und abwechslungsreiche Strecke 🙂

Wer die ganze Baybachklamm gehen möchte der findet hier im Blog die Nötigen Infos dazu

Hier gibts den Track

Advertisements

4 Gedanken zu “Traumschleife Baybachklamm

  1. Guido in der Gegend lohnt ein Aufenthalt über mehrere Tage auf jeden Fall :-). Die Baybachklamm, Ehrbachklamm, Murscher Eselsche und einige Wege mehr, laden hier zu erlebnisreichen Touren ein 🙂

    Gefällt mir

  2. Hallo Guido, von hier aus sind es auch schon knapp 1 1/2 std zu fahren, dies stellt für mich die absolute grenze dar, 3std allein im auto ist für mich grenzwertig! Genau dann lieber mit ner übernachtung oder auch 2 , Aber gefallen hats mir sehr dort 🙂 sehr schöne Tour die Wege Top Gepflegt und überhaupt 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s