Auf Erkundungstour an der Mosel

Daten zur Tour

Länge 20,5km
Gehzeit 6-7 Stunden
Wegbeschaffenheit, Forstwege teils steile Pfade
Schwierigkeit Schwer

Bilder zur Tour

Wer Unterwegs Hunger bekommt, der findet in Alf und Bullay genügend Restaurants vor. Wer seine verpflegung aufstocken möchte, der geht durch den kleinen Bahntunnel, und gelangt zu einem Supermarkt. In Neef und Bremm gibt es zahlreiche Möglichkeiten nach der Wanderung seinen Magen zu füllen 🙂

Es besteht in Ediger-Eller, ca 30 minuten gehzeit von Bremm, an der Mosel entlang zum Bahnhof zu kommen oder in Neef.

HIER könnt ihr euch den Track downloaden

Advertisements

2 Gedanken zu “Auf Erkundungstour an der Mosel

  1. Hallo Rainer, beeindruckend, war dieses bauwerk schon, ich hätte es sicher nicht als so unangenehm empfunden, wenn ich nicht schon vorher so lange über Asphalt gelaufen wäre.

    Die Burg Arras habe ich ja gesehen, da will ich auch noch hin, sieht im Basecamp/Maps sehr gut aus 🙂

    aber überall kann man leider nicht hin, das Sommerhalbjahr hat ja gerade erst begonnen, bleibt also noch genug zeit, um diverse seitentäler zu erkunden, wenn die Touristen alle beliebsten Steige überbevölkern 😉

    Gefällt mir

  2. Schöner Bericht!
    Nut daß die berühmte Doppelstockbrücke der „Kanonenbahntrasse“ in Bullay nicht schön anzusehen sei, finde ich nun ganz und gar nicht. Sie war die erste Brücke dieser Art in Deutschland und stammt aus dem Jahre 1877.
    Im übrigen gibt es dort einen Kanonenbahn-Wanderweg, den man in verschiedenen Varianten gehen kann. Ich entschied mich seinerzeit für eine Ausweitung des Weges zur Burg Arras und zum Leofelsen, was ich als sehr lohnenswert empfand.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s