Wenn sich der Moselsteig von einer anderen Seite zeigt…..

Am 2. Tag meines kleinen Moselurlaubes, stehe ich gegen 7 Uhr geweckt von den Kirchenglocken auf, gucke aus dem Fenster, und sehe….alles grau in grau 😦 . Mein erster Gedanke schnell zurück in’s Bett 😀 , mein zweiter Gedanke…ab unter die Heiße Dusche…weiteres will ich nun keinem mehr zumuten 😉

Gegen 9 Uhr sitze ich also im Auto, nachdem sich eine andere sehr schöne Wanderung leider zerschlagen hat, steuere ich halt Leiwen an, von hier will ich den Moselsteig, weiter erkunden.

Alle Bilder zur Tour Facebook ansehen

Advertisements

2 Gedanken zu “Wenn sich der Moselsteig von einer anderen Seite zeigt…..

  1. Hallo Guido, auf dem Moselradweg war richtig viel los gewesen, bin später ja ein stück dort entlang gegangen. meist wurde Lux oder france gesprochen, oder dieser Trier Dialekt 😀

    ich Liebe diese Gegend aber sehr, auch weil ich da nicht so oft sein kann, als oben bei Koblenz

    Gefällt mir

  2. Nun ja, ging doch mit dem Wetter 😉 Einige Namen in deinem Bericht habe ich wiedererkannt von meinem diesjährigen Radurlaub an der Mosel. Von oben sieht das allerdings total anders aus als vom Moselradweg 😉 LG

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s