Unterwegs in Luftiger Höhe

Nach dem mich mein Laptop im Stich gelassen hatte, und ich länger als mir lieb war, hier nichts mehr Schreiben konnte, wirds nun zeit.

Heute ging es nach Waldbröl im Bergischen Land, warum gerade dort hin? Dort hat man im September 2015 einen Baumwipfelpfad eröffnet, inkl hohem Aussichtsturm, und das wollte ich mir näher ansehen. Angekommen musste ich feststellen das bei schönstem Wetter geschlossen ist. Generell gibt es da noch viel zu tun, sehr einladend sieht es da derzeit noch nicht aus. Aber da soll sich jeder selbst ein Urteil drüber Bilden HIER gehts zur Webseite

Da der Waldmythenweg einer der Bergischen Streifzüge, daran vorbei läuft, gehe ich den halt einfach, Wald ist in den Herbst/Winter Monaten zwar weniger Ideal, aber nu bin ich schon mal dort…

IMG_0001//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Ich gehe ein stück an der Straße entlang

IMG_0002//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Ich biege bald rechts in den Wald ein, und folge der Roten 23 (Beschilderung) . Nach kurzer zeit stehe ich unter diesem Baumwipfelweg

IMG_0003//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

IMG_0005//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Naja soooo haut mich das nicht vom Hocker, dachte der wäre viel länger.

Es geht weiter durch den Wald

IMG_0007//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Die Lärchen strahlen um die wette

IMG_0010//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

IMG_0011//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Nachdem es durch den kleinen Ort Herfen ging, gelange ich über wiesen hinab ins Pochetal

IMG_0014//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

IMG_0015//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

IMG_0016//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Wunder wunder schöööööön 🙂

IMG_0022//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Unten im Tal stieg noch Dunst auf, klasse sah das aus, und es war wunderbar warm dort

IMG_0024//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Auch der Weg gefällt mir sehr

IMG_0026//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Etwas Frost gab es auch noch

IMG_0027//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Dann in der Sonne um so schöner

IMG_0031//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Helten wurde durchquert, hier gab es an einem Reitstall, Gratis verpflegung, mit Äpfeln

IMG_0035//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

IMG_0036//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Einfach Göttlich dort zu gehen

IMG_0039//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Nachdem ich Wehn gestreift habe, geht es zum Mittagessen in die Vierbuchermühle

IMG_0045//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Auch einen Weiher gibts da

IMG_0046//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Das Essen war sehr Lecker!

IMG_0048//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Am Eigentlichen Start, einem sehr großen Parkplatz, den lasse ich Rechts liegen, und biege dahinter links in den Wald ein

IMG_0050//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Ich gehe nun durch Hochwald, auch von hier hat man Wunderbare Fernblicke, man sieht sogar den Ölberg im Siebengebirge

IMG_0052//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

IMG_0060//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Das war so klasse gewesen, haaaach trotz der Asphalt passagen

IMG_0061//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Bevor ich nach Baumen komme, kommt für mich der schönste abschnitt! Es war ja der Wahnsinn von der schönheit her

IMG_0068//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

IMG_0070//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

IMG_0071//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Ein Jammer, dass die einzigste Bank besetzt war

IMG_0073//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

IMG_0074//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Ein Traum von Weg…

IMG_0075//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Dann ging es wieder durch Wald

IMG_0079//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

In Baumen fehlte leider an einer Kreuzung, die Beschilderung, nun hatte ich mich etwas verlaufen, wußte aber noch von daheim, dass ich mich mehr Rechts halten mußte, und kam so auch wieder auf den Weg

IMG_0081//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

IMG_0082//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

IMG_0083//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Einfach irre der Weg, und gegen 15Uhr kam ich dort an wo ich los gegangen bin

IMG_0108//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Daten zur Strecke:

Thema: Eine Welt voller Legenden und Mythen
Länge: 12,8 km
Dauer: ca. 3-4 Stunden
Stationen: 11
Start/Ziel: Vierbuchermühle, 51545 Waldbröl
Oder Oben am Panarbora(evtl Gebührenpflichtig)

Einkehr:

Wirtshaus am Kreisl

Brölbahnstr. 1
51545 Waldbröl
Tel.: (02291) 9261870
info{at}wirtshaus-waldbroel.de
http://www.wirtshaus-waldbroel.de

Cafe/Bistro Pfeil

Kaiserstr Eingang Nümbrechterstr. 40 a
51545 Waldbröl
Tel.: (02291) 4683
Fax: (02291) 900577
eiscafepfeil{at}t-online.de
http://www.eiscafepfeil.de

An meinem Start Panarbora, dort gibt es ein Restaurant ( Montags Geschlossen)

Haus am Mühlenberg (Vierbuchermühle)
Dort kann man auch sehr gut übernachten

Vierbuchermühle 2
51545 Waldbröl
Tel.: (02291) 7052
Fax: (02291) 3819
info{at}vierbuchermuehle.de
http://www.vierbuchermuehle.de

Advertisements

3 Gedanken zu “Unterwegs in Luftiger Höhe

  1. Ist ja lustig. Mir ging es genauso wie Elke. Als ich den Weg vor Jahren mal gegangen bin, fand ich ihn auch langweilig. War wohl damla die falsche Jahreszeit und Wetter.
    Vor kurzem bin ich ihn auch nochmal gelaufen und in Kombination mit dem Waldwipfelweg. War jetz nur begeistert.
    Kann allen den Weg der die Kombination auch nur empfehlen.

    Lieben Gruß Thom

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s