Traumpfad Nette Schieferpfad

Den bin ich schon eine ganze zeit nicht mehr gegangen, damals in Kombination mit dem Vulkanpfad, jetzt im Winter hat man dort eine Himmlische Ruhe, aber auch kein Grün, außer das von der Wiese.

IMG_0002

Wir gegen einige zeit unten im Tal entlang, noch scheint die Sonne und es macht richtig Spaß, ihre wärmenden strahlen zu spüren

An einem Baum, finde ich Judasohren, die man Essen kann

IMG_0005//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

IMG_0009//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Es sei gesagt, man kann auch vorher hoch gehen, es gibt da einen abzweig, dort geht man allerdings durch steileres Gelände, wir haben das allerdings nicht aufprobiert gehabt.

IMG_0012//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

IMG_0015//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Die ersten Blühenden Blumen hab ich auch gefunden

IMG_0017//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

IMG_0018//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Es geht weiter hinauf, und noch scheint die Sonne

IMG_0020//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

IMG_0028 Herrlich dort oben 🙂 , mann nennt es auch Trimbser Schweiz IMG_0029

Vom Mühlenberg hat man eine schöne sicht auf Trimbs

IMG_0031 Wir gehen noch eine ganze weile oberhalb weiter, noch scheint die Sonne IMG_0034

Hier kommen wir zur einer Antiken Treppe

IMG_0036 IMG_0035

Weil es mir zu rutschig war bin ich da nicht runter

IMG_0041 Ein Rastplatz reiht sich nach dem anderen IMG_0043

Hier bekommen wir den ersten eindruck in die offene Landschaft, leider geht gleich die Sonne weg 😦

IMG_0044 Dort kommen wir gleich auch noch hin IMG_0047

Nun war die Sonne weg, und es zog rasch ganz zu, schade aber immerhin sah man noch die schöne Landschaft

IMG_0051 IMG_0057

Noch mehr Blühendes gefunden
Bevor es runter geht, geht noch ein Pfad zur Schiefergrube ab, den hatten wir wegen des Matsches ausgelassen

IMG_0062IMG_0070

IMG_0072 IMG_0073

Wir gingen langsam wieder richtung nettetal, hier habe ich ein Teil eines Gebisses gefunden

IMG_0077 Von der Kretzer’s Lay hat man einen schönen Ausblick ins Tal IMG_0080

IMG_0081 Es geht an alten Weinbergen vorbei, über Herrliche Pfade IMG_0086

IMG_0089 IMG_0090

IMG_0091 IMG_0094

IMG_0097 Unten angekommen, sehen wir Zottelige Rinder IMG_0102

IMG_0103 Nun sind wir an der Nette angekommen, und gehen nachdem wir an dem kleinen Wasserfall waren einen sehr schönen Pfadweg direkt an der Nette vorbei IMG_0105

IMG_0106 IMG_0107

Die nette nette

IMG_0113 IMG_0116

Herrlich dort zu gehen

IMG_0118 Gleich geht’s durch den alten Eisenbahntunnel IMG_0119

IMG_0120 IMG_0122

Nach dem Tunnel, geht es noch über ein Viadukt, bevor der Weg nach links weg geht

IMG_0127 Bevor wir nach Trimbs hinab gehen, hat man noch einige schöne Ausblicke, leider waren die wege teils, witterungsbedingt sehr Rutschig IMG_0131

IMG_0132 Blick über den ort, für den Weg hinab wurde eine 2 Variante erschaffen, wo man gefahrlos hinab kommt, der Normalweg ist bei dieser Nassen Witterung zu gefährlich IMG_0133

IMG_0134 fast am Ziel Ein großes Dank an den Wegepaten, der uns Trotz der schlechten bedingungen, einen schönen Tag beschert hat, leider war in keinem der beiden Boxen, eine der DVD, diese können aber nachbestellt werden. IMG_0135

Daten zur Tour

Länge: 9,2 km
Höhenmeter: 295 m
Dauer: 3:30 Stunden
Schwierigkeit: mittel

Alle weiteren Infos, und den Track gibts auf der WEBSEITE des Traumpfade Portals

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s