L’ommer jon von Lindlar

An Feiertagen tue ich mich oft schwer, mal raus zu gehen, dass Wetter sah auch weniger Einladend aus, trotzdem wurde es zeit, sich ein wenig zu bewegen.

Auf der Webseite des Lindlar-Touristik Büros, habe ich die L’ommer jon runde entdeckt, da eine gute Wanderfreundin diese auch gegangen ist, und Begeistert schwärmte, war mir klar, die gehst du!
Rucksack gepackt, und los gings zum Start, in gerade mal 35 minuten war ich da.

IMG_0002

Da der Wanderweg nur 7km hat, wurde er von mir vor Ort verlängert, der unten eingestellte Track ist also nicht der Originaltrack!

Die ersten km ging ich den Wanderweg einfach mal nach, Beschilderungen? Habe ich noch keine gesehen, aber den Track gehabt,also musste ich richtig sein.

Es ging durch ein kleines Wäldchen und dann über Asphalt, bis man auf einem Fahrweg gelangt

IMG_0005 Dann geht’s erst mal am Wandrand entlang IMG_0008

Leider noch ohne Sonne, aber gleich geht’s eh kurz durch den Wald.
Im Wald geht der Wanderweg links ab, ich aber gehe geradeaus.

IMG_0012 IMG_0013

Ich wollte dort oben am Waldrand entlang gehen, dass klappte nicht so wie ich mir das gedacht hatte, also ging es durch Kurtenbach

IMG_0017 IMG_0019

Ein Bauer versperrte mir mit seinem Trekker den Weg, also nahm ich einen anderen, und ging, Frech durch die Schonung

IMG_0026 Und stieg wieder hinauf IMG_0027

Oben angekommen, sah ich ein Pfingstlager, und den L Weg, den ich demnächst auch mal gehen möchte

IMG_0034 Es ging nun eine weile durch den Wald, mit dem L Weg komme ich auf dem originalweg zurück, und sehe schon den kleinen Ort Kaufmannsommer. IMG_0036

Es geht durch den Ort, und ich komme wieder auf die Höhe, und hier sehe ich wo ich eigentlich hin müsste

IMG_0051 Ich folge den Weg bis Müllersommer ( was machen die Leute eigentlich im Winter? ) Und verlasse dort den L’ommer jon IMG_0057

Es geht aus dem Ort heraus, als ich diesen Weg sehe erstrahle ich richtig

IMG_0062 IMG_0064

Einfach Wunderbar, trotz des verhaltenen Wetters

IMG_0064 Bin oben und sehe Unterbersten, wo das Restaurant Fuchs ist IMG_0070

IMG_0084 Nun gibt’s erst mal Mittagessen IMG_0083

Gut gesättigt, erkunde ich die dortige gegend, den vom Restaurant, möchte ich auch noch eine Runde gehen.

IMG_0086 Wie auf ner Hochalm irgendwie IMG_0087

Die Kühe kamen schon von selbst

IMG_0090 dann ging es Gemütlich den selben Weg zurück, bis Müllersommer, und von dort zum Start IMG_0102

IMG_0106

Alle Bilder zur Wanderung  HIER

Daten zur Tour:

Länge: 14,5km

Gehzeit: 3-4 std

Schwierigkeit: Leicht

ÖPNV: Nur mit dem Bürgerbus Lindlar! Fährt nur MO-SA

Track zur Tour

Original Strecke

 

Advertisements

7 Gedanken zu “L’ommer jon von Lindlar

  1. Pingback: L’ommer jon von Lindlar — Bilderwanderung | MOITZFELD bei Köln

  2. Hi Thomas, in der Ecke will ich noch ne eigene Runde mache, und zwar oben vom Restaurant Fuchs. Dann gehe ich weiter nach Norden, so grob Richtung Kürten. Ich weis aber noch nicht wann ich das machen werde, evtl kommenden Donnerstag wenn der nächste Feiertag ist 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s