Sommerfinale im Westerwald

Nach 6 Wochen, konnte ich endlich mal wieder eine Wanderung Genießen, diese Region habe ich mir schon bei der letzten Tour dort angesehen, die gegend gefiel mit soooo gut, dass ich zu mir sagte….DAAAA musst du hin!

IMG_0001

Ich Parke an der Grundschule, und gehe in Richtung des Weihers

IMG_0004 Einfach nur schön dort IMG_0008

IMG_0011 Auch einen Biergarten gibt’s dort. Nachdem ich mich dort umgesehen habe, geht es Richtung Friedhof, dort vorbei, und weiter ansteigend, bis man am Acker steht IMG_0015

IMG_0016 Ich bin selten so begeistert über eine Wanderung IMG_0017

Ich gehe nun weiter Richtung Harschbach

IMG_0019 Überall gibt es Bänke, und das gefällt mir so richtig gut, man soll hier ja auch verweilen, es ist so wunderbar. Ich gehe nun über eine Kuppe, und kann nun Tief in den Westerwald gucken IMG_0021

IMG_0023 IMG_0026

Diese Wanderung hat auch einige Abschnitte mit Asphalt, dass störte mich nicht, da es sooooo viel zum Gucken gibt.

IMG_0027 IMG_0029

Wie gut das ich ne kleine Decke dabei habe, so kann ich mich dort einfach hinsetzen und den Anblick Tief in mich hinein saugen.

Nun habe ich den kleinen Ort hinter mir gelassen, und gehe in ein kleines Waldstück

IMG_0031 Ich komme auf der anderen Seite wieder heraus, und sehe außer einer Bank…. IMG_0033

IMG_0034 Der Wanderweg wurde frisch Rasiert, die Äpfel sind reif, ein Zeichen das der Herbst da ist IMG_0037

Nachdem ich Daufenbach durchquert habe wird es mangels Orts Kenntnisse, schwierig einen passenden Weg hinab ins Grenzbachtal zu finden, hier wähle ich, auch weil Locus Maps mir nichts anderes an besseren wegen anzeigt, die Asphalt Variante, und gehe über Werlebach in’s Tal

IMG_0038 Ruheeeee einfach nur Ruhe! IMG_0039

Ich habe dort nichts außer Tiere gehört.

IMG_0040 IMG_0042

Die Ruhe spürt man richtig

IMG_0045 IMG_0047

Ganz allein ist man dort nicht

IMG_0049 Die sieht man dort überall IMG_0052

Ein Traum

Schattige stellen gibt’s genug

IMG_0056 IMG_0057

Ich komme am Restaurant/Hotel Grenzbachmühle vorbei, leider ist Dienstag Ruhetag, sonst immer ab 12 Uhr offen, ein jammer…..

IMG_0062 Nachdem ich einige Stunden im Tal gewandert bin, geht es nun hinauf nach Linkenbach, hier erhoffe ich mir einen Biergarten, Cafe oder was ähnliches… IMG_0068

IMG_0073 Leider erfüllt sich mein vorhaben nicht, und so ziehe ich gefrustet weiter, meinem Ziel entgegen. IMG_0074

IMG_0076 IMG_0080

IMG_0082 Fast am Ziel, haaaaaaach mir fehlen die Worte IMG_0083

IMG_0087

Es geht noch ein stück, über die Wiesen, an einem kleinen Freibad vorbei, dass sogar noch offen hat, bevor ich unterhalb des Sportplatzes zum Auto gelange

Daten zur Runde:

Diese Wanderung habe ich selbst gebastelt!

Länge: 16,7km
Gehzeit 4std ca
Schwierigkeit: Leicht
Wegbeschaffenheit,Asphalt,Wiese,Schotter
Einkehr: Im Biergarten auf der anderen Seite des Weihers, Oder in der Grenzbachtalmühle, Tägl ab 12 Uhr…Dienstag Ruhetag!
Anfahrt: Via A3 Ausfahrt Neuwied, im Kreisel die 2 Ausfahrt nehmen, an der nächsten Kreuzung Links Fahren, an der Nächsten möglichkeit wieder Links fahren. Dann etwa 4km Auf der Straße bleiben bis es Rechts nach Urbach geht, dort hinter einer rechts Kurve, an der Kirche, rechts (geradeaus) in die Schulstr fahren.

GPS Track zur Wanderung

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s