Wenn der Geigelstein(1808m) Ruft

Dann sollte man auch hoch, und genau das habe ich gemacht. Direkt am leider ganz geschlossenen Lift, gibt es einen großen Parkplatz, der wie fast alle nicht Kostenlos ist!

Ich gehe zuerst den Fahrweg hinauf bis zum Berghotel Breitenstein, es kommen mir etliche Leute Teils in Flip Flops entgegen, ich bin froh noch im Wald zu sein da die Sonne schon gut Brennt. Hinter dem Berghotel öffnet sich der Wald

IMG_0001//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Der Weg an sich ist vom Untergrund her, für einen Anspruchsvolleren Wanderer eher Uninteressant, mir aber ist es egal, für mich Zählen nicht Möglichst viele Höhenmeter, oder Kilometer, mir reicht es wenn ich was erlebe, die Bergwelt sehe, evtl Gämsen oder was anderes.

IMG_0004//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Die Wuhrsteinalm (1120m) kommt in sichtweite

IMG_0006//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Wir befinden uns hier in Deutschland!

IMG_0010//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Nach ner kleinen Pause, und einem Radler geht es weiter

IMG_0011//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Vor mir sind 2 Ältere Damen, die sehr flott unterwegs sind! Da komme ich kaum hinterher

IMG_0015//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Unterhalb der Wirtsalm mache ich ne kleine Trinkpause, und bin schnell von Neugierigen Kühen umringt

IMG_0016//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Da ist das Ziel

IMG_0018//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Auf halber Höhe etwa, kommt mir ein junges Paar entgegen, sie rieten mir ab dort hinauf zu gehen, sie selbst sind umgekehrt, da dort alles voll Käfer sein soll. Da ist das Martyrium ja schon am Untersberg durch gemacht habe, bin ich mit ihnen hinab gegangen, und hatte mich mit der Senner Familie, die noch bis mitte September etwa auf der Wirtsalm ist lange unterhalten!

IMG_0022//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Naja ich war zwar nun nicht oben, was solls, gibt schlimmeres.

IMG_0023//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Dann gibts im September den neuen versuch

IMG_0024//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

IMG_0027//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Mittlerweile hatte es sich zugezogen, und ich ging doch besser hinab

IMG_0030//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Ist schon einiges zu gehen, unten vom Parkplatz

IMG_0033//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Kurzer blick zurück, und dann rasch hinab, es Donnerte schon

IMG_0035//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

IMG_0037//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

IMG_0042//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Am Abend gab es dann die Sonnwendfeuer

IMG_0043//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Schwierig einigermaßen Passable Bilder davon zu machen

IMG_0047//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

IMG_0050//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s