Tirol 2014: Steinplatte und Pillersee

Da es die Nacht zuvor geregnet hatte, war ich am überlegen, wo es den als nächstes hingehen sollte.Ich wählte die Steinplatte aus.So ging es in aller Herrgottsfrühe nach Wagrain, da man es sich gemütlich machen will, wählte ich die bequeme Form, und hockte mich in dem Lift 😀 . Oben angekommen waren es 8°C und damit für mein Empfinden eher Spätherbst als Hochsommer, wie dem auch sei, ich war nun oben und stand quasi in einer Großbaustelle 😦 , wann sollten sie auch sonst bauen wenn nicht im Sommer?

Bilder dazu

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s