Unterwegs im Hochgebirge, vom Schlegeisstausee zur Olperer Hütte und zum Friesenberghaus

Die Anreise war recht Zäh, doch die Vorfreude auf die erste Bergtour ließ mich alles vergessen. Am nächsten Tag (30.8.15) ging es so zeitig los es halt möglich war, dass Hotel war in dieser Hinsicht nicht zu gebrauchen ärgerlich, nun den, ich fuhr das erste mal durchs Zillertal, und genoss alles was ich sah.

Nach knapp 1 Stunde Fahrzeit ( Mautpflichtige Strecke! Kostet 12€) Oben am Parkplatz angekommen, wollte ich nur noch los Laufen.
IMG_0002//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Es ist soooo schööööön dort

IMG_0007//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Hier gehts nun hinauf, ein Wegweiser zeigt 1 1/2 std bis oben an, na den los

IMG_0016//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Der Weg ist einfach zu gehen, also nichts sonderlich steiles.

IMG_0019//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Von dort komme ich

IMG_0027//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Dort muss ich noch hoch, sieht aber schlimmer aus als es ist

IMG_0028//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Langsam wirds Steiniger

IMG_0035//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

IMG_0037//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

IMG_0038//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

An diesem Tag war es noch sehr warm

IMG_0039//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Dieses Wasser konnte man Bedenkenlos Trinken

IMG_0041//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Und die ganze zeit den Traumhaften Blick, auf den Stausee

IMG_0042//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

IMG_0045//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Die Olperer Hütte kommt in Sichtweite

IMG_0048//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Nun ist es nicht mehr weit, bis zum ersten Ziel

IMG_0052//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

IMG_0057//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Angekommen

IMG_0060//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

IMG_0063//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Auch Tiere gabs an der Hütte

IMG_0064//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Dann ging es nach einer stärkung, weiter zum Friesenberghaus

IMG_0069//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Viel Betrieb an der kleinen Wackeligen Brücke, wie gut das es da nicht sehr weit runter ging

IMG_0071//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

IMG_0073//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

IMG_0075//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Diese Wunderbaren Bergwege, da kann ich mich nicht satt sehen, erst jetzt merke ich wie Toll die Wanderungen waren.

IMG_0077//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Das erste Geröllfeld wartet

IMG_0082//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

IMG_0085//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Wo ist den nun der Weg?

IMG_0086//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

IMG_0087//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Tolle Landschaft wars da oben

IMG_0089//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

IMG_0090//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

So schön dort

IMG_0094//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

IMG_0103//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Da ist das 2 Ziel für heute

IMG_0106//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Dem Ziel immer näher

IMG_0114//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

IMG_0119//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Dort kam ich her

IMG_0120//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Weiter gehts, die Wegbeschaffenheit wurde rauer

IMG_0122//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Da gehts später runter

IMG_0134//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

IMG_0138//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Einfach nur genial

IMG_0143//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

IMG_0148//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Friesenberghaus

Da es gegen 16Uhr war ging es nun zurück zum Parkplatz

IMG_0153//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

IMG_0155//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

IMG_0156//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

DenWeg weiter folgend, ging es meist an einem Bach vorbei, die Berge spiegelten sich im Wasser, das Rauschen, das Geläut der Kuhglocken, sowas vergisst man nicht einfach mal so.

IMG_0169//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

IMG_0173//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Es ging auf Wunderbaren Wegen weiter

IMG_0180//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

IMG_0181//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Traumhaft! Ich bekam eine Ahnung was jetzt dort los ist!

IMG_0182//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Etwas sieht man es schon

IMG_0183//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Kleiner Latschen See?

IMG_0184//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Da kam ich her

IMG_0185//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

IMG_0190//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Da sieht man gut den weiteren verlauf, und den Speichersee

Die sind nun im Tal

IMG_0198//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Irre, man fährt fast direkt bis an dieser Gewaltigen Staumauer, schon beängstigend, wenn die Brechen sollte…dürfte es das Zillertal so nicht mehr geben

IMG_0203//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Es gab auch mal etwas Gefährlichere Passagen

IMG_0209//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Und weiter gehts durch den Wald hinab

IMG_0211//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Dieser Anblick, dürfte jetzt bei gutem Wetter spitze sein, wenn die Kiefern ganz Gelb sind

IMG_0214//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

IMG_0215//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Weiterhin ganz Wunderbare Wege

IMG_0219//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Wenn dieser Bach, Hochwasser führt, wird man da nicht mehr zum Parkplatz kommen, ob es noch einen anderen Weg gibt kann ich nicht sagen, habe auch keinen gesehen. Generell sollte man sich zuvor erkundigen, ob man den jeweiligen Weg gehen kann.

IMG_0223//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Diese Brücke, dürfte in kürze abgebaut werden, kann mir nicht vorstellen das sie auch im Winter dort ist? Ein Hochwasser würde sie weg schwemmen

IMG_0227//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Das beste kam allerdings, als ich unten war, vor dem Tunnel, stand eine kleine Gruppe Kühe

IMG_0229//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Der einzigste Weg von dort weg zu kommen

In Panik verfing sich eine Kuh in der Absperrung, zum Staudamm

IMG_0231//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Ratlosigkeit

IMG_0232//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Später trieb jemand die Kühe auf den Parkplatz, so das sie vom Tunnel weg kamen.

Weitere Infos zur Mautstrasse und dem Stausee

Webseite der Olperer Hütte mit Webcam

Advertisements

14 Gedanken zu “Unterwegs im Hochgebirge, vom Schlegeisstausee zur Olperer Hütte und zum Friesenberghaus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s